Ansicht St. Ruprecht

Müllabfuhrgebühr

Die Entsorgung von Altstoffen, Problemstoffen und Restmüll verursacht von Jahr zu Jahr höhere Kosten. Mit der Müllabfuhrgebühr sollen diese Kosten gedeckt werden. 

Die Müllgebühr setzt sich aus einer Gebühr für die Mülltonne bzw. Haushalt und einer Gebühr pro im Haushalt gemeldeter Person zusammen (Stand 1.1.2016).

Haushaltsgebühren:

1–4 Personen (80 Liter Restmülltonne) ............... € 66,00
5–7 Personen (120 Liter Restmülltonne) ............ € 110,00
über 7 Personen (240 Liter Restmülltonne) ....... € 242,00

Sollte ein Haushalt nachweislich über einen längeren Zeitraum mit einer kleineren Restmülltonne das Auslangen finden, so kann auf diese gewechselt werden. Der Wechsel auf eine größere Tonne ist ebenfalls möglich.

Personengebühr:

Pro gemeldeter Person (Hauptwohnsitz) ....................... € 11,00
Pro gemeldeter Person (Nebenwohnsitz) ...................... €   5,50

Sondertarife:

Windeltonnen 120 Liter pro Jahr ....................... € 13,20
Windeltonnen 240 Liter pro Jahr........................ € 26,40
(Windeltonnen sind bis zum 3. Geburtstag des Kleinkindes bzw. bei Erwachsenen solange Bedarf besteht ermäßigt, danach wird der volle Betrag in Rechnung gestellt)

Windelsäcke erhalten Sie gratis. Diese können in den ASZs der Gemeinde abgegeben werden.
Biomülltonnen 120 Liter (14-tägige Abholung) …€ 209,64 pro Jahr (€ 8,063 pro Abholung)
Biomülltonnen 240 Liter (14-tägige Abholung) ...€ 391,82 pro Jahr (€ 15,070 pro Abholung)

Für das Ortsgebiet von St. Ruprecht gibt es eine wöchentliche Biomüllabfuhr mit 14l-Papiersäcken. Die Preise dafür betragen:

  • für 1 bis 2 Personenhaushalte € 32,00 (inkl. 24 Säcke/Jahr)
  • für 3 bis 4 Personenhaushalte € 48,00 (inkl. 36 Säcke/Jahr)
  • ab 5 Personenhaushalte € 64,00 (inkl. 48 Säcke/Jahr)

Unbewohnte, an die Müllabfuhr angeschlossene Liegenschaften werden verrechnet wie Haushalte mit einer Person.

Für alle Bewohner der neuen Gemeinde stehen die Altstoffsammelzentren in Rollsdorf und Albersdorf zur Verfügung. Die Öffnungszeiten in Rollsdorf bleiben unverändert aufrecht (siehe auch Müllabfuhrkalender). In Albersdorf wurden die Öffnungszeiten durch die Gemeinde Albersdorf-Prebuch ausgeweitet, so dass in Zukunft an jedem Wochentag (inkl. Samstag) die Anlieferung möglich ist. In Albersdorf erfolgte ab Jänner 2015 auch die Anlieferung der neuen Stadtgemeinde Gleisdorf mit über 10.000 Einwohnern. Für bestimmte Altstoffe sind Entsorgungsbeiträge zu leisten.

Zuletzt aktualisiert am 17.12.2018 von Werner Reisenhofer.

Zurück