Ansicht St. Ruprecht

Hundehaltung

Sollten Sie sich entschließen einen Hund zu halten, so muss dieser in der Gemeinde angemeldet werden. Zur Registrierung werden bestimmte Daten Ihres Hundes benötigt. Das Anmeldeformular ist diesem Beitrag angeschlossen.

Für die Haltung eines Hundes ist eine Abgabe in der Höhe von 60 Euro pro Jahr zu bezahlen. Diese Abgabe wird Ihnen von der Gemeinde mittels Zahlschein vorgeschrieben. Lt. Gesetz kann unter Umständen eine Ermäßigung oder Befreiung von dieser Abgabe gewährt werden. Informationen dazu erhalten Sie im Gemeindeamt.

Personen, die das Halten eines Hundes innerhalb der letzten fünf Jahre, ausgehend vom Monat der Meldung des Hundes gemäß § 11 Steiermärkisches Hundeabgabegesetz 2013, nicht nachweisen können, haben binnen eines Jahres ab Anschaffung eines Hundes die erforderliche Sachkunde durch einen Hundekundenachweis zu erbringen. Als Nachweis für das Halten von Hunden gilt insbesondere die erfolgte Meldung eines Hundes gemäß § 11 Steiermärkisches Hundeabgabegesetz 2013 oder § 10 Hundeabgabegesetz, LGBl. Nr. 24/1950. Folgende Kurstermine für den Hundekundenachweis sind uns bekannt:

Zeit:
Freitag, 27.09.2019, 14.00 bis 18.00 Uhr 

Ort:
Bezirkshauptmannschaft Weiz, 8160 Weiz, Birkfelder Straße 28
Sitzungssaal (1. Stock)

Anmeldungen unter angeführten Kontaktdaten spätestens 7 Tage vor dem Kurstermin beim Veterinärreferat der Bezirkshauptmannschaft Weiz 

Tel.: 03172/ 600-262 oder 03172/600-263 von 8.00 bis 12.30 Uhr
oder Email: lydia.schlemmer@stmk.gv.at.

Gemäß Landes-Verwaltungsabgabenverordnung 2016 ist ein Betrag von 41,60 Euro zu entrichten. Dieser Betrag wird zu Kursbeginn eingehoben.