Herzlich willkommen ...

auf der Website der "neuen" Marktgemeinde St. Ruprecht/Raab. Im Zuge einer Gemeindestrukturreform wurden die Gemeinde Etzersdorf-Rollsdorf, Unterfladnitz und St. Ruprecht/Raab fusioniert.

Mit über 5400 Einwohnern sind wir nunmehr nach den Städten Weiz und Gleisdorf die drittgrößte Gemeinde des Bezirks und bieten sowohl für Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft als auch Wohnen optimale Bedingungen.

Wahlkarten für die Gemeinderatswahl am 28. Juni

Hier klicken!

Wahlkartenantrag für die Landtagswahl am 28.06.2020

Der Wahlkartenantrag ist ab 15.5. wieder online möglich. Beachten Sie, dass der Antrag auch mittels Handysignatur über die App "Digitales Amt" möglich ist. Die Ausstellung von Wahlkarten ist möglich, wenn noch kein Antrag gestellt wurde oder der ursprüngliche Antrag verspätet eingebracht wurde und nicht am vorgezogenen Wahltag gewählt wurde. Duplikate für abhanden gekommene Wahlkarten dürfen nicht ausgefolgt werden. Das gilt auch für Wahlkarten, die vom Wähler/der Wählerin vernichtet wurden oder auf dem Postweg verlorgen gegangen sind.


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Der Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, dass wir alle uns intensiv bemühen die weitere Verbreitung zu verhindern. Als Gemeinde ist uns der Schutz unserer Bewohner und auch unserer Mitarbeiter sehr wichtig, weshalb auch diverse Anordnungen getroffen wurden. Eine Übersicht finden auf dieser Seite.

Unsere Mitarbeiter und viele freiwillige Helfer stehen auch bereit, wenn jemand besonderer Unterstützung bedarf.

Ich bitte Sie um Verständnis für die sicher einschränkenden, aber wichtigen Maßnahmen und bedanke mich gleichzeitig bei allen, die dafür sorgen, dass die Versorgung unserer Bewohner und Bewohnerinnen aufrecht gehalten werden kann.

Ich wünsche uns allen viel Gesundheit und verbleibe

mit herzlichen Grüßen:
Bgm. Herbert Pregartner


Informationen zur GR-Wahl und Corona-Maßnahmen

Die Gemeinderatswahl musste verschoben werden. Zudem stellen wir Ihnen Informationen zu Corona Schutzmaßnahmen bzw. zur Unterstützung unserer Bewohnerinnen und Bewohner bereit. 

Der persönliche Parteienverkehr im Gemeindeamt, einzeln oder mit Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben,  ist ab Dienstag, den 5. Mai wieder möglich. Bitte verwenden Sie einen Mund-Nasenschutz und benutzen Sie den Desinfektionsmittelspender beim Eingang. Es gelten die üblichen Parteienverkehrszeiten, wie schon vor den Corona-Beschränkungen. Sollten Sie Ihr Anliegen auch telefonisch oder per Mail abwickeln können, empfehlen wir nach wie vor diese Vorgangsweise. Weitere Auskünfte erhalten Sie im Bürgerservice-Büro unter der Telefonnummer 03178 2218. Danke für Ihr Verständnis!

Letzte Änderung des Hauptartikels: 14.05.2020 - 17.45 Uhr

Zum Hauptartikel mit näheren Informationen


Öffnung der Altstoffsammelzentren

Die Altstoffsammelzentren der Marktgemeinde St. Ruprecht/R. / Albersdorf-Prebuch / Gleisdorf werden ab der KW 17 wieder für alle Gemeindebewohner geöffnet werden. Albersdorf öffnet am 20. April und in Rollsdorf ist der erste Termin am 21. April. Weitere Informationen, besonders die Sicherheitsvorkehrungen, finden Sie im nachfolgenden Download (Stand: 14.4.2020).

WICHTIG: Ab 4. Mai gelten wieder die normalen Öffnungszeiten! Die empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen bleiben aufrecht.


Aktuelles


Partner und interessante Links

Pfarre St. Ruprecht

Tourismusverband

ARGE St. Ruprecht

Bewegungsland

Energieregion

help.gv.at

Familienportal

Ärztedienst

Friedensgrotte

Steirische Apfelstraße